Botox Faltenbehandlung: Für einen weicheren und positiven Gesichtsausdruck

Wenn wir einen Menschen zum ersten Mal sehen, macht sich unser Gehirn in Sekundenschnelle ein Bild von ihm: Ist er uns sympathisch? Wirkt er abweisend? Oder stellt er sogar eine Gefahr dar? So entsteht ein Eindruck von einem Menschen, der auf unsere Ur-Instinkte zurückgeht. Leider kann dieser Eindruck uns auch sehr täuschen: Der Gegenüber mit den harten Gesichtszügen und der grimmigen Stirn ist in Wirklichkeit sehr nett und nahbar. Wer seinen Gesichtsausdruck positiv beeinflussen möchte, sollte eine Behandlung mit Botox in Erwägung ziehen. Über alle Aspekte dieser Anwendung informiere ich Sie gern. Mein Name ist Dr. Stefan Kalthoff, seit über 20 Jahren arbeite ich als Facharzt für Ästhetische und Plastische Chirurgie.

Seit 2003 finden Sie meine Praxisräume in der Rosenpark Klinik in Darmstadt, innerhalb des Ärzteteams bin ich der Spezialist für Gesichtsverjüngung und Gesichtschirurgie. Mehr als 12.000 operative und nicht operative Behandlungen habe ich selbst vorgenommen, die Botox Behandlung zählt zu den nicht operativen. Ich injiziere Botox und andere Filler wie zum Beispiel Hyaluronsäure oder Radiesse®. Botulinum, der wissenschaftliche Name für Botox, ist das stärkste Nervengift, das wir kennen. In der kosmetischen Chirurgie wird es jedoch so gering dosiert, dass es völlig ungefährlich ist, Überdosierungen können ausgeschlossen werden.

Botulinum bremst Ihre Mimik für einige Wochen, es lähmt sie aber nicht

So wirkt Botox: Der Wirkstoff bremst die Aktivität Ihrer Gesichtsmuskulatur vorübergehend herunter, etwa für einen Zeitraum von 3 bis 4 Monaten. In dieser Zeit spannen sich die Muskeln weniger an, dadurch erholt sich das Gewebe. Falten werden flacher und im Idealfall verschwinden sie ganz. Etwa 2 bis 3 Tage nach der Injektion beginnt die Wirkung, schon nach 2 Wochen sind Ergebnisse sichtbar. Der schnelle Effekt ist der große Vorteil der Botox Behandlung, doch wie so oft im Leben gibt es auch hier zwei Seiten: Denn Botox wird durch Enzyme relativ schnell im Körper abgebaut, so dass nach etwa 4 Monaten eine erneute Injektion zu empfehlen ist. Im Lauf der Zeit können diese Intervalle jedoch länger werden, das hängt immer stark vom jeweiligen Patienten ab.

Freuen Sie sich schon jetzt auf positive Rückmeldungen nach der Botox Behandlung

Eine Faltenbehandlung mit Botox kann ich Ihnen für die obere Gesichtshälfte und für die untere anbieten. Oben behandle ich Zornesfalten, Stirnfalten, Lachfalten, Krähenfüße, Augenfalten, die seitlichen Nasenfalten oder die Augenbrauen mit einem Botox Lift. Unten geht es um hängende Mundwinkel, das Pflastersteinkinn, die Wangenkontur, Halsfalten oder auch Muskelbänder am Hals.

Alle Faltenbehandlungen mit Botox führe ich ambulant durch, die Schmerzen sind tolerierbar. Ihre Gesichtszüge wirken entspannter und freundlicher, freuen Sie sich schon jetzt auf mehr positive Rückmeldungen im Freundeskreis oder an Ihrem Arbeitsplatz. Den treffendsten Satz zu einem optimalen Ergebnis fand eine meiner PatientInnen: „Am besten ist es, wenn keiner etwas merkt.“ Ein anderer meinte: „Keiner sieht es. Aber alle merken es.“